Infoladenprogramm für den restlichen August

Mi., 15.08.: Film: Mephisto(Verfilmung des Romans von Klaus Mann)

Inhalt:
Der Schauspieler Hendrik Höfgen ist im Grunde kein schlechter Mensch, aber sein maßloser Ehrgeiz verleitet ihn dazu, potenzielle Förderer verlogen zu umschmeicheln, seine politischen Ideale zu verraten und sich mit führenden Nationalsozialisten zu arrangieren. Zu spät erkennt er, dass der Preis dafür sein Identitätsverlust ist.

Mi., 22.08.: Antifa Cafe: Neueste Infos und leckere Kaltgetränke

Mi., 29.08.: Film: Komm und sieh(E. Klimov), Anti- Kriegsfilm, Sowjetunion 1985

Inhalt:
Der Film erzählt die Geschichte des 12jährigen Florya, der helfen will, sein kleines russisches Dorf vor den einfallenden Deutschen zu verteidigen. Da seine Stiefel von einem fähigeren Widerstandskämpfer für den langen Marsch benötigt werden, wird Florya zurückgelassen. Und erlebt so zusammen mit dem Mädchen Glasha die Schrecken des Krieges in einer immer irrealer werdenden Horrorszenerie. Ein aussergewöhnliches Filmerlebnis.

Beginn jeweils so gegen 19 Uhr